Aerial Yoga

Im wahrsten Sinne des Wortes sich schwebend schön gesund zu schwingen

Anspannung und Entspannung sowie Workout und Stretch plus richtig viel Spaß – das ist der Mix aus dem sich Aerial Yoga, der neue Fitness-Trend, zusammensetzt - ganz ohne Vorkenntnisse.

Kernstück im Aerial Yoga ist dabei ein trapezförmiges Tuch (Hammock), welches an der Decke hängt und wie eine Hängematte ausschaut. Mit, an und in ihm werden zahlreiche Übungen durchgeführt, die die Schwerkraft außer Kraft zu setzen scheinen. Das macht dieses Programm auch für Yoga-Neulinge interessant: Die „Hängematte“ gibt den TeilnehmerInnen nicht nur schnelle Erfolgserlebnisse, sondern zudem auch ein „akrobatisches Gefühl“. Außerdem sehen die Übungen nicht nur gut aus, sie fühlen sich auch gut an, und: Sie tun auch gut.


So löst das Aerial Yoga geradezu spielerisch Verspannungen im Rücken, Verkrampfungen im Nackenbereich und weitere typische Leiden des modernen Menschen. Gleichzeitig werden durch diese Übungen neben Nacken- und Rücken-, insbesondere auch Arm- und Bauchmuskulatur gestärkt.

Was ist zu beachten beim Aerial Yoga:
- Die Platzzahl ist auf 11 beschränkt.
2-3h vorher nichts schweres essen
- Bequeme und eher eng anliegende Kleidung tragen. Keine rutschigen Stoffe tragen, sonst rutscht das Tuch am Körper. Baumwollstoffe sind idealer.
- Kurz oder Langarm Shirt tragen. Die Achselhöhlen sollten bedeckt sein, der Hygiene zuliebe.
- Kein Schmuck und andere spitzen Gegenstände tragen. Die Tücher sind sehr fein und können schnell verletzt werden. Haargummis ohne Metallteile verwenden. Keine Haarklammern.

Öffnungszeiten

MO 11:30-13:30  /  17:30-21:00
DI   08:30-13:30  /  17:30-21:15
MI  09:00-13:30  /  17:30-21:45
DO 08:30-13:30  /  17:30-21:15
FR 09:30-13:30  /  17:30-20:30
SA 09:30-13:15
SO 09:00-13:00
Feiertage gemäss Stundenplan