Pilates

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, vorallem Bauch- und Rücken

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Pilates fördert die Entwicklung eines starken „Körperkerns“, bestehend aus den tiefsitzenden Bauchmuskeln sowie der Muskulatur rund um die Wirbelsäule, unter Einbeziehung von Rumpf, Becken und Schultergürtel. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit. Becken und Schulterbereich lassen sich dadurch noch freier gegeneinander verdrehen. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte - sozusagen als Nebenwirkung - schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

Pilates trainiert zudem den Beckenboden – davon profitieren gerade Frauen nach der Schwangerschaft oder während der Wechseljahre. Ihre Muskelpartie ist oft so geschwächt, dass sie inkontinent werden: Viele Frauen leiden darunter, aus Scham gehen aber 60 Prozent von ihnen nicht zum Arzt. Dabei bringt gezieltes Training schnelle Erfolge: Beim Pilates wird der Beckenboden mit jeder einzelnen Übung gekräftigt – denn er gehört zum "Powerhouse", also den Muskeln, die während jeder einzelnen Bewegung angespannt werden.

Pilates: Ein Sport, der schlank macht
Wer abnehmen will, sollte immer eine Kombination aus Ausdauertraining und Krafttraining wählen. Pilates eignet sich hervorragend für den Kraftpart. Die Muskulatur, vor allem die Rücken- und Bauch-Muskulatur, wird unter Anwendung spezifischer Atemrhythmen gleichzeitig gedehnt und gekräftigt. Pilates fördert eine gesunde Körperhaltung, stärkt die Tiefenmuskulatur und hilft gleichzeitig bei der Stressbewältigung. Das Trainingskonzept unterscheidet sich von herkömmlichen Muskeltraining, weil vor allem die tiefer liegenden Muskeln trainiert werden. Das Zentrum beim Pilates ist das sogenannte Power House, die Muskeln rund um Wirbelsäule und Beckenboden. Die durchtrainierte Mitte sorgt nicht nur für eine straffe Silhouette, sondern auch für eine gesunde Haltung. Darüber hinaus wird der ganze Körper trainiert und beweglich gehalten. Die Atmung wird gezielt eingesetzt, um die Übungen zu intensivieren und die Entspannung zu fördern.

Schonender Speck-Weg-Sport
Da Aufprallbelastungen wie beim Joggen und Springen ausbleiben, eignet sich Pilates außerdem hervorragend für alle, die Gelenkprobleme haben. Und für diejenigen, die Zahlen sehen wollen: Bei einer Pilates-Stunde schmelzen rund 300 Kalorien dahin.

Wird unterrichtet von:
Manuela Wagner
Nermin Yalin
Evrim Helva
Öffnungszeiten

MO:         09:30 - 13:30   17:30 - 21:15
DI:           08:30 - 13:30  17:30 - 21:15
MI-DO:    09:00 - 13:30  17:30 - 21:15
FR:          09:30 - 13:30  18:00 - 20:30
SA/SO:     09:00 - 13:00
Feiertage gemäss Stundenplan

Newsletter