Yoga während der Schwangerschaft

Schwangerschaftsyoga hilft der werdenden Mutter, sich gezielt auf die Geburt vorzubereiten.

Zudem können spezifischen Schwangerschaftsbeschwerden vorgebeugt werden. Schwangerschaftsyoga ist eine sinnvolle Ergänzung zur klassischen Geburtsvorbereitung. Es eignet sich hervorragend, um die Mutter-Kind-Beziehung zu stärken und hilft dem Körper durch die neun Monate. Hier geht es darum innerlich still zu werden und die Schwangerschaft bewusst zu erleben. Denn in sich ruhend laufen Sie weniger Gefahr, Spielball von Emotionen, Gedanken oder Umständen zu werden.

Ruhe und Gelassenheit zu entwicklen ist nicht der einzige Vorteil von Schwangerschaftsyoga. Die Wirbelsäule ist die wichtigste Stütze im Körper. In der Schwangerschaft leistet sie durch das zusätzliche Gewicht des Kindes Höchstarbeit. Durch regelmässiges Yoga wird die Rückenmuskulatur unterstützt und gestärkt, es fördert die aufrechte Haltung, sorgt für Stabilität und beugt Verspannungen in dieser Körperpartie vor. Ausserdem können durch bestimmte Übungen Schwangerschaftsbeschwerden vorgebeugt werden. Viele Schwangere entwickeln Schlafprobleme und wachen nachts öfter auf. Die Atem- und Entspannungsübungen helfen der sensiblen schwangeren Frau den Alltag loszulassen, leichter einzuschlafen und sich im Schlaf besser zu regenerieren.

Empfehlenswert ist ein Beginn zwischen 12. und 20. Woche. Der Kurs geht dann bis zum Ende der Schwangerschaft.

JEDEN MONTAG ABEND 18:00 - 19:00H


Wird unterrichtet von:
Nicky Schuller
Evrim Helva
Öffnungszeiten

MO 11:30-13:30  /  17:30-21:00
DI   08:30-13:30  /  17:30-21:15
MI  09:00-13:30  /  17:30-21:45
DO 08:30-13:30  /  17:30-21:15
FR 09:30-13:30  /  17:30-20:30
SA 09:30-13:15
SO 09:00-13:00
Feiertage gemäss Stundenplan