Yin Yoga

Yin Yoga ist ein ruhiger, passiver Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird

Yin Yoga ist ein meditativer, langsamer Yogastil mit einer enormen Tiefenwirkung. In der passiven Sequenz werden die intensiven Dehnungen sehr lange gehalten (3 bis 5 Minuten!). Dadurch wirken sie nicht auf die Muskeln, sondern auf das tieferliegende Bindegewebe, Faszien, Knochenhaut, Bänder, Sehnen und Gelenke. Bei der Yin-Form des Yoga ist der Blick nach innen gerichtet. Wir sind Reisende, denen es um den Weg und nicht um das Ziel geht. Zentral sind Qualitäten wie Abwarten, Still werden, sich in den Körper und Moment fallen lassen und Gewahrsein. Yin Yoga benutzt vorwiegend liegende und sitzende Asanas, in denen wir den Körper über mehrere Minuten in die Stellung hineinschmelzen lassen. Diese weibliche, auf den ersten Blick passive Form des Yoga wirkt durch vollständiges loslassen, das innere Lächeln und die mentale Entspannung. Aber auch Zeit, Schwerkraft und das eigene Körpergewicht arbeiten für uns und lassen uns immer tiefer in die Stellung sinken.

Von innen erlebt, findet ein intensiver und anspruchsvoller Prozess des Wartens, des Still- und Weichwerdens und Geschehenlassens statt: in Körper, Atem, Geist und Seele.

Ein weiterer gesundheitlicher Nutzen im Yin-Yoga liegt darin, dass die Meridiane durch das lange passive Halten aktiviert bzw. gereinigt werden. Wenn die Meridiane gereinigt bzw. Blockaden gelöst werden, kann der Chi-Fluss dadurch ausbalanciert werden. 

Yin Yoga ist für jeden geeignet.

Öffnungszeiten

MO:         09:30 - 13:30   17:30 - 21:15
DI:           08:30 - 13:30  17:30 - 21:15
MI-DO:    09:00 - 13:30  17:30 - 21:15
FR:          09:30 - 13:30  18:00 - 20:30
SA/SO:     09:00 - 13:00
Feiertage gemäss Stundenplan

Newsletter