Was ist Pilates

Das Ganzkörpertraining nach Josef Pilates kräftigt die tiefer liegende Rumpfmuskulatur und verbessert die Körperhaltung.

Pilates ist ein figurformendes Ganzkörpertraining, in dem nicht einzelne Muskeln isoliert angesprochen werden, sondern ganze Muskelketten. Es verbindet in einzigartiger Weise Kraft mit Beweglichkeit. Muskeln werden gestreckt, die Körpermitte und die ganze Körpersilhouette gestrafft. Es führt zu einer besseren Haltung und Balance und harmonisiert Bewegungsabläufe im Alltag, sowie bei der Ausübung anderer Sportarten. Die Übungen sind sehr variable und können der Anatomie, Kondition und Zielsetzung jedes Einzelnen angepasst werden.

In erster Linie wird beim Pilates Training die oft vernachlässigte Tiefenmuskulatur des Rückens und der Körpermitte angesprochen, die besonders für eine gute, gesunde Haltung wichtig ist. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fokussierung auf eine optimale Ausrichtung der einzelnen Körperteile zueinander, da Fehlhaltungen zu gesundheitlichen Problemen wie Rückenschmerzen führen können. Ziel des Trainings ist ein harmonisches Verhältnis von Kraft und Flexibilität, was durch kontrollierte und präzise Ausführung der Übungen erreicht wird. Der Körper wird von innen heraus gestrafft. Festgelegte Atemmuster optimieren die Bewegungen. Das Bewusstsein für Fehlhaltungen wird geschult, wodurch negative Muster aufgegeben und durch effizientere ersetzt werden können.

Auf genau sieben Prinzipien beruht die ganzheitliche Philosophie von Joseph Pilates:

  • Atmung
  • Konzentration
  • Entspannung
  • Bewegungsfluss
  • Präzision
  • Kontrolle
  • Zentrierung aller Bewegungen

Alle Bewegungen werden aus der Körpermitte heraus als fließende Bewegungen ausgeführt.

Pilates: Ein Sport, der schlank macht
Wer abnehmen will, sollte immer eine Kombination aus Ausdauertraining und Krafttraining wählen. Pilates eignet sich hervorragend für den Kraftpart. Die Muskulatur, vor allem die Rücken- und Bauch-Muskulatur, wird unter Anwendung spezifischer Atemrhythmen gleichzeitig gedehnt und gekräftigt. Pilates fördert eine gesunde Körperhaltung, stärkt die Tiefenmuskulatur und hilft gleichzeitig bei der Stressbewältigung. Das Trainingskonzept unterscheidet sich von herkömmlichen Muskeltraining, weil vor allem die tiefer liegenden Muskeln trainiert werden. Das Zentrum beim Pilates ist das sogenannte Power House, die Muskeln rund um Wirbelsäule und Beckenboden. Die durchtrainierte Mitte sorgt nicht nur für eine straffe Silhouette, sondern auch für eine gesunde Haltung. Darüber hinaus wird der ganze Körper trainiert und beweglich gehalten. Die Atmung wird gezielt eingesetzt, um die Übungen zu intensivieren und die Entspannung zu fördern.

Schonender Speck-Weg-Sport
Da Aufprallbelastungen wie beim Joggen und Springen ausbleiben, eignet sich Pilates außerdem hervorragend für alle, die Gelenkprobleme haben. Und für diejenigen, die Zahlen sehen wollen: Bei einer Pilates-Stunde schmelzen rund 300 Kalorien dahin.

Öffnungszeiten

MO:         11:30 - 13:30   17:30 - 21:15
DI-DO:     08:30 - 13:30  17:30 - 21:15
FR:          09:30 - 13:30  18:00 - 20:30
SA/SO:     09:00 - 13:00
Feiertage gemäss Stundenplan

Newsletter