Wirkung des Yoga

Yoga trägt dazu bei...

Wirkungen auf den Körper

  • Entwicklung der Beweglichkeit und Dehnfähigkeit

  • Kräftigung der Muskulatur

  • Verbesserung der Atmung (tief und gleichmäßig)

  • Auflösen von Körperspannungen

  • Verbesserung der Koordination

  • Stärkung des Herz-Kreislaufsystems

  • Verbesserung des Gleichgewichtssinns

  • Reduzierung von Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen

  • Verringerung von Schlafstörungen und Kopfschmerzen

  • Senkung von Blutdruck und Herzfrequenz

  • Stärkung der Immunabwehr

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte


Wirkungen auf Psyche und Geist

  • Entspannung

  • Abbau von Stress

  • mehr innere Ruhe 

  • Besseres Bewusstsein für Körper und Atem

  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit

    

Darüber hinaus trägt Yoga dazu bei

  • Lebensfreude zu wecken
  • Lebensenergie zu tanken

  • Abstand vom Alltag zu bekommen

  • Liebevoll und achtsam mit sich und anderen umzugehen


Yoga ist kein Wundermittel und setzt eine gewisse Regelmäßigkeit im Üben voraus. Aus langer Yoga-Erfahrung mit uns selbst und mit unseren Übenden wissen wir aber, dass man mit Yoga erstaunlich viel auf körperlicher und geistig/seelischer Ebene zum Positiven verändern kann. Es ist eine fachliche Anleitung durch eine(n) YogalehrerIn notwendig, da die nicht korrekte Ausführung von Übungen die Wirksamkeit von Yoga erheblich einschränken kann. 

Die Praxis des Yoga bedarf keiner besonderen Voraussetzungen. Yoga ist für jeden Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht und körperlicher Fitness geeignet. Yoga ersetzt keine ärztliche Behandlung, kann aber die Therapie positiv unterstützen. Yoga ist der natürliche Weg zu körperlicher Gesundheit und Lebenskraft.

Öffnungszeiten

MO:         11:30 - 21:15
DI-DO:     08:30 - 21:15
FR:          09:30 - 20:30
SA:          09:00 - 13:00
SO:          09:00 - 13:00
Feiertage gemäss Stundenplan

Newsletter