Yin Yoga mit Hang Session 28.01.2018

Eine spezielle Yin Yoga Klasse mit Evrim, begleitet von Lukas Zeller am Hang und anderen Instrumente.

Liebe Besucher 

Am Sonntag 28.Januar 2018 haben wir eine spezielle Yin Yoga Klasse mit Evrim geplant. Wir kommen mit einer kurzen, geführten Meditation an, tauchen für ca. 90-110min in die wohltuhenden Yin Yoga Übungen ein, begleitet von Lukar Zeller mit seinem Hang (***) und weiteren Instrumenten und schliessen mit einem Yoga Nidra ab.

1.Teil: Eine Meditation wird auch als „Begegnung mit den inneren Bildern“, „Reise zu sich selbst“ oder als „kraftvolle Seelenreise“ bezeichnet. Meditieren bedeutet, sich nach innen zu versenken, sich in seine Mitte zu begeben. Starke Konzentration führt zur Entspannung – einfach gesagt. Die eigene Achtsamkeit kann sich dabei auf die Wahrnehmung des Körpers, der Gefühle und Gedanken richten.

2.Teil: Yin Yoga ist ein meditativer, langsamer Yogastil mit einer enormen Tiefenwirkung. Bei der Yin-Form des Yoga ist der Blick nach innen gerichtet. Wir sind Reisende, denen es um den Weg und nicht um das Ziel geht. Zentral sind Qualitäten wie Abwarten, Still werden, sich in den Körper und Moment fallen lassen und Gewahrsein. Yin Yoga benutzt vorwiegend liegende und sitzende Asanas, in denen wir den Körper über mehrere Minuten in die Stellung hineinschmelzen lassen.

3.Teil: Yoga Nidra ist eine Übung der Tiefenentspannung, deren Wirkungen über die gewohnte Vorstellung von Entspannung hinausgehen soll. Es handelt sich um eine Art psychischen Schlaf, in dem körperliche, geistige und seelische Aktivitäten zur Ruhe kommen sollen. Es soll dem Körper Frische bringen und das Gehirn in einen Zustand vollbewusster Ruhe bringen. Yoga Nidra wird auch als Zustand der Glückseligkeit bezeichnet. Yoga Nidra ist ein Weg zur Bewusstwerdung des Selbst, der Körper, Seele und Geist verbindet und zu bewusstseinstranszendenten Erlebnissen führen kann. Es kann von jeder Person praktiziert werden. Es ist eine Entspannungstechnik und enthält keine Körperübungen. Durch die Tiefenentspannung sollen nicht nur allgemeine Leiden wie Stress und Nervosität abgebaut werden können, sondern die im Unbewussten liegenden Kräfte könnten ins Bewusstsein gehoben werden.

Für diejenigen, die möchten gibt es anschliessend eine selbergemachte Suppe und Brot à discrétion für einen Unkostenbeitrag von CHF 10.-. Anmeldung erforderlich !

Datum: Sonntag 28. Januar 2018
Zeit: 17:30 - 20:00h
Kosten: CHF 48.- 

Wir freuen uns auf Euren Besuch !
Evrim und Lukas 

Anmeldungen an kontakt@yogacorner.ch

Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Wir empfehlen dir deinen Platz frühzeitig zu reservieren.

Stornierungsbestimmungen für Anmeldungen:
Es ist zu beachten, dass deine Workshop-Anmeldung verbindlich ist und die Kurskosten auch bei Nichterscheinen zu bezahlen sind. Anullationen sind bis 7 Tage vor dem Workshop kostenlos möglich. Bei späteren Anullationen werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

***  (Das Hang ist ein Musikinstrument. Es besteht aus zwei miteinander verklebten Halbkugelsegmenten aus Pang, einem gasnitiertem Stahlblech. Auf der oberen Halbschale befinden sich Klangfelder, die – ähnlich wie bei der Steelplan – mit Hämmern ins Blech eingearbeitet sind. Das Hang wird waagerecht oder senkrecht auf dem Schoß gehalten. Gespielt wird es mit den Fingern und Händen, was den Namen ergab: Hang ist Berndeutsch für Hand.) 

 

Öffnungszeiten

MO:         11:30 - 21:15
DI-DO:     08:30 - 21:15
FR:          09:30 - 20:30
SA:          09:00 - 13:00
SO:          09:00 - 13:00
Feiertage gemäss Stundenplan

Newsletter